Über das Buch

In Unerwartet erzählt Mujo Kazmi von der Flucht aus seiner Heimatstadt Parachinar im pakistanisch – afghanischen Grenzgebiet. Seine Reise führte ihn über die Balkanroute, mit einem Abstecher nach Norwegen, in seine heutige Heimat Berlin.

Es ist eine atemberaubende Fluchtgeschichte, aber vor allem ist es eine Geschichte voller Hoffnung – weil der Mensch in der Lage ist, schreckliche Situationen zu überstehen, und manchmal sogar aus diesen Erlebnissen Kraft schöpfen kann.

Das Buch schildert die Reise und Ankunft an einem Ort fern der Heimat. Ohne Bedienungsanleitung, ohne Erfahrung, aber mit dem festen Glauben daran, dass es einen Weg gibt.

Unerwartet erzählt von diesem Weg, wie er aussah und wie er gefunden wurde.

Mit freundlicher Unterstützung von






%d Bloggern gefällt das: