Startseite

Können Sie sich vorstellen, wie es ist, wenn man 66 Tage lang auf der Flucht ist? Wie es ist aus einem fahrenden Zug zu springen? Oder  in einem Land geboren zu sein, in dem man als Kind lernt, verschiedenen Gewehrarten am Mündungsfeuer zu erkennen?

In „Unerwartet“ erzählt Mujo Kazmi die Geschichte seiner Flucht aus dem Land, in dem er geboren wurde, in dem er seine Familie, seine Kindheitserinnerungen und sein Leben zurückließ.

Das Buch wirft einen Blick in die Zukunft in der wir über kulturelle Unterschiede lachen und Gemeinsamkeiten feiern können, denn uns alle eint: Wir sind Menschen.

„Lesen stärkt die Seele!“

Voltaire